Sonntag, 4. November 18:00
im Rittersaal des Stockalperschlosses in Brig

Duo

Daniel Eyer, Gitarre
Špela Girandon Koren, Querflöte



***

Rittersaal des Stockalperschlosses
Reservation: Brig Simplon Tourismus (Tel. 027 921 60 34)
Eintritt: Erwachsene - Fr. 25.--
Jugendliche, Studenten, Lehrlinge - gratis


***

Špela Koren Girandon (1989) erhielt ihren ersten Flötenunterricht mit 7 Jahren. Nach der Musikgrundschule besuchte sie die Musikmittelschule in Velenje, Slowenien, bei Prof. Karoline Šantl Zupan. Schon während ihrer Schulzeit erzielte sie sehr gute Resultate an den nationalen Musikschulwettbewerben in Slowenien. Sie trat mehrfach mit dem Schulorchester als Solistin auf und hat mit diesem auch eine CD aufgenommen. Zwischen 2008 und 2012 besuchte sie die Musikakademie in Ljubljana, Slowenien. Sie studierte bei Prof. Rudi Pok. Während dieser Zeit trat sie oft als Solistin des Orchesters »Premogovnika Velenje« und in verschiedenen Kammermusikgruppen auf.
Nun arbeitet sie an der Musikschule Franc Šturm in Ljubljana und gibt ihr Wissen an die nächste Generation weiter.

Daniel Eyer (1980) wurde in Naters geboren und erhielt den ersten Gitarrenunterricht am Oberwalliser Lehrerseminar in Brig. Danach studierte er an der Musikhochschule Zürich bei Anders Miolin. 2006 schloss er dieses Studium mit Auszeichnung ab. Während dieser Zeit besuchte er viele Meisterkurse, unter anderem auch am Guitar Art Festival in Belgrad. Dort lernte er seine Frau kennen und ist zu ihr nach Ljubljana ausgewandert. In Ljubljana setzte er seine Studien an der Musikakademie fort. Daniel Eyer ist der Präsident der slowenischen Gitarrenlehrervereinigung. In dieser Funktion setzt er sich sehr dafür ein, die Gitarrenpädagogik weiter zu entwickeln und sich mit den Vereinen anderer Länder auszutauschen. An vielen Konzerten in der Schweiz und in Slowenien überzeugte Daniel Eyer durch sein feinfühliges Gitarrenspiel. So durfte er unter anderem für den slowenischen Präsidenten spielen.
Daniel Eyer unterrichtet an der Musikschule Franc Šturm und am Kindergartenseminar in Ljubljana.

Sie spielen Werke von: Roberto di Marino, Heitor Villa-Lobos,Francisco Tarrega, duardo Martin, Gerardo Matos Rodriguez, Astor Piazolla